• Zielgruppen
  • Suche
 

Projekt TDM-SEALS

Das Institut für Dynamik und Schwingungen ist mit 9 weiteren Projektpartnern am Projekt TDM-SEALS beteiligt. Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines „Texturing During Moulding“ Verfahrens zur kostengünstigen Herstellung reibungsoptimierter Dichtungen mit einer höheren Energieeffizienz und niedrigeren Leckage.  Vorherige Untersuchungen haben gezeigt, dass eine Oberflächentextur oder -strukturierung die Reibung von Dichtungen reduzieren kann. Das nachträgliche Aufbringen von Texturen auf der Dichtungsoberfläche ist jedoch kostenintensiv. Im Rahmen von TDM-SEALS werden Vulkanisations- und Spritzgussformen entwickelt, mit denen die Oberflächentextur direkt auf die Dichtung aufgebracht werden kann. Da aufgrund der Textur mit höheren Entformungskräften zu rechnen ist, wird zusätzlich eine adhäsionsreduzierende Beschichtung entwickelt. Aufgaben des IDS innerhalb des Projektes sind die experimentelle tribologische Charakterisierung der neu entwickelten Dichtungen, die Simulation der Reibkräfte sowie die Entwicklung eines optimierten Texturdesigns. Das Projekt wird durch die Europäische Union im Rahmen des „FP7 – Research for SME Associations“ Programms gefördert. Die Laufzeit des Projektes ist von Oktober 2012 bis September 2015.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Projekthompage: http://www.tdm-seals.eu