• Zielgruppen
  • Suche
 

Regenerationsbedingtes Mistuning

Im Rahmen dieses Teilprojektes des Sonderforschungsbereiches 871 "Regeneration komplexer Investitionsgüter" werden strukturmechanische Reduktionsverfahren für beschaufelte Scheiben und Blisks entwickelt, mit deren Hilfe die Dynamik einer regenerierten Blisk als Gesamtbauteil realitätsnah beschrieben werden kann.

Hierbei kommt der durch die Reperatur einzelner Schaufeln eingebrachten Varianz in den geometrischen und werkstofflichen - und damit letztlich den mechanischen Eigenschaften eine besondere Bedeutung zu.

Die Betrachtung der Auswirkung einer durch den Reparaturprozess einzelner Komponenten eingebrachten Streuung verschiedener Parameter auf die Dynamik des gesamten Schaufelkranzes stellt einen wichtigen Baustein in der Beurteilung verschiedener Reparaturverfahren hinsichtlich der mechanischen Integrität des finalen Bauteils dar.