• Zielgruppen
  • Suche
 

 

Aeroacoustics and Aeroelastics of Turbomachinery

Ziele

Die Vorlesung gibt eine Einführung in die Problematik der Aeroelastik und Aeroakustik in Turbomaschinen und anderen Strömungsmaschinen wie z.B. Windenergieanlagen. Für die Auslegung und den sicheren Betrieb relevante Effekte wie beispielsweise Flattern, erzwungene Schwingungen, Schallentstehung und -transport stellen die zentrale Thematik der Vorlesung dar. Zum einen werden für das Verständnis der auftretenden Wechselwirkungen zwischen Struktur, Strömung und dem Schall notwendige Grundlagen vermittelt. Zum anderen werden praxisnahe Themen wie mögliche Vorgehensweisen zur Untersuchung aeroelastischer und aeroakustischer Phänomene behandelt. Die Vorlesung richtet sich insbesondere an Studenten/ innen mit Interesse an zukunftsträchtigen, interdisziplinären Fragestellungen in Maschinen der Energietechnik wie Flugtriebwerken, Windenergieanlagen, Gas- und Dampfturbinen.

Themen

  • Basics of aeroacoustics
  • Sound generation and transportation
  • Aerothermoacoustics
  • Basics of aeroelastics
  • Aeroelastic effects (flutter, forced vibrations, acoustic reonance)
  • Stability and design criteria
  • Damping characteristics (aerodynamics and structure)
  • Mistuning (structure and aerodynamics)
  • Experimental tests (methodology and equipment)
  • Discussion of the effects using the example of a turbo machine

Vorkenntnisse

Literatur und Arbeitsmaterialien

  • wird noch bekannt gegeben

Sonstige Literatur:

  • wird noch bekannt gegeben

Lesender

Übung

Vorlesungs- und Übungstermine

  • Vorlesung: Dienstag 14.00 - 15.30 Uhr, Seminarraum des Instituts für Turbomaschinen und Fluiddynamik, Appelstraße 9. Beginn: 16.10.2012
  • Übung: Dienstag 15.45 - 16.30 Uhr, Seminarraum des Instituts für Turbomaschinen und Fluiddynamik, Appelstraße 9. Beginn: 16.10.2012

Nächster Prüfungstermin

  • wird noch bekanntgegeben