• Zielgruppen
  • Suche
 

Mechatroniklabor I

Das Masterlabor Mechatronik I ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Fakultät für Maschinenbau sowie Elektro- und Informationstechnik und wird im Sommersemester an den jeweiligen Instituten in Gruppen zu vier Personen durchgeführt und besteht aus acht Versuchen. Am Institut für Dynamik und Schwingungen findet die Durchführung des Versuchs „Reibwertmessungen von Oberflächen statt“.

Inhalt

Das ANTI-Blockiersystem (ABS) als erstes Fahrerassistenzsystem ist heute ein unverzichtbarer Standard radabgebremster Verkehrsmittel und dient dem Ziel sowohl die Lenkbarkeit des Fahrzeugs während einer Gefahrenbremsung weitestgehend zu erhalten als auch den Bremsweg durch optimale Ausnutzung der Kontaktkräfte zwischen Reifen und Fahrbahn zu verkürzen. Im Rahmen des Masterlabors Mechatronik I werden am Institut für Dynamik und Schwingungen mit einem portablen Reibungsprüfstand Reibkennfelder auf realen Straßenoberflächen unter verschiedenen Witterungsbedingungen aufgenommen. Die Ergebnisse werden anschließend mit einem in MATLAB/Simulink programmierten ABS-Regler in Bezug auf den Bremsweg bei einer Vollbremsung ausgewertet.

Anmeldung

Informationen zur Anmeldung sind unter dieser Adresse zu finden.

Termine

Der Versuch „Reibwertmessungen von Oberflächen“ im Rahmen des Masterlabors Mechatronik I findet im Sommersemester, dienstags von 14.15 Uhr – 18.00 Uhr im Institut für Dynamik und Schwingungen statt.

Ansprechpartner IDS

Dr.-Ing. Matthias Wangenheim
Dipl.-Ing. Stephanie Kahms