InstitutAktuellesNeuigkeiten
Neues DFG Projekt zu linearen und nichtlinearen Metamaterialien bewilligt

Neues DFG Projekt zu linearen und nichtlinearen Metamaterialien bewilligt

Titel: "Beeinflussung der dynamischen Eigenschaften schwach gedämpfter Strukturen durch gezielte Auslegung von linearen und nichtlinearen Metamaterialien"

Wir freuen uns über die Bewilligung eines DFG-geförderten Forschungsvorhabens zum Thema "Metamaterial". Mit Hilfe der Förderung werden am IDS Bauteile untersucht, die mit periodisch angeordneten schwingungsfähigen Teilstrukturen ausgestattet sind und als Metamaterial bezeichnet werden (siehe Abbildungen). Die sich wiederholenden Teilstrukturen bieten Design-Spielraum zur schwingungsarmen Auslegung von zumeist schwach gedämpften und damit schwingungsanfälligen Bauteilen. Die Herausforderung bei der Auslegung stellt zum einen die Modellbildung und Simulation von Metamaterial dar, insbesondere wenn die periodischen Teilstrukturen nichtlineares Verhalten aufweisen. Zum anderen stellen experimentelle Analysen ein Problem dar, wenn die Schwingungsantwort durch einen Wanderwellenanteil in der stationären Lösung charakterisiert ist. Hierfür werden sowohl aktuellste Analysemethoden in der nichtlinearen Dynamik, als auch neueste Multi-Lasermesstechnik eingesetzt, sodass strukturdynamische Metamaterialien besser verstanden und in Zukunft gezielt ausgelegt werden können.

 

Für Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich gern an Herrn Sebastian Tatzko oder Herrn Hannes Fischer.

 

 

Verfasst von ST