• Zielgruppen
  • Suche
 

 Abgeschlossene Dissertationen & Habilitationen

Von Prof. Wallaschek in Hannover betreute Dissertationen und Habilitationen


Von Prof. Wallaschek in Paderborn betreute Dissertationen und Habilitationen

  • K. Meissner: Reduzierung der Belastung der Chips beim Ultraschall-Flip-Chip-Bonden durch zweiachsige Anregung. 2011.
  • R. Król: Eine Reduktionsmethode zur Ableitung elektromechanischer Ersatzmodelle für piezoelektrische Wandler unter Verwendung der Finite-Elemente-Methode (FEM). 2010.
  • S. Raphael: Characterization of Mesopic Vision for Luminance Photometry. 2010.
  • B. Richter: Modellbasierter Entwurf resonant betriebener, piezoelektrischer Biegeschwinger in Energy Harvesting Generatoren. 2010.
  • M. Mracek: Untersuchung des dynamischen Verhaltens gekoppelter piezoelektrischer Ultraschallmotoren mit Stoßkontakt. 2010.
  • S. Zhao: Investigation of Non-contact Bearing Systems Based on Ultrasonic Levitation. 2010.
  • S. Wedmann: Lebensdauerüberwachung in mechatronischen Systemen. 2009.
  • T. Müller: Integration von Verlässlichkeitsanalysen und -konzepten innerhalb der Entwicklungsmethodik mechatronischer Systeme. 2009.
  • A. Reeg: Entwicklung und Aufbau eines fahrbaren Labors zur Demonstration und Bewertung innovativer Innenlichtkonzepte. 2009.
  • M. Brökelmann: Entwicklung einer Methodik zur Online-Qualitätsüberwachung des Ultraschall-Drahtbondprozesses mittels integrierter Mikrosensorik. 2009.
  • N. Neumann: Analyse nicht-glatter dynamischer Systeme mit mengenorientierten Methoden am Beispiel eines Ultraschall-Stoßbohrsystems. 2008.
  • S. Strauss: Theoretische und experimentelle Untersuchungen zum Einsatz gepulster Halbleiterlichtquellen in der Kraftfahrzeugbeleuchtung. 2007.
  • S. Völker (Habilitation): Hell- und Kontrastempfindung - ein Beitrag zur Entwicklung von Zielfunktionen für die Auslegung von Kraftfahrzeug-Scheinwerfern. 2007.
  • T. Brandt: A predictive potential field concept for shared vehicle guidance. 2007.
  • M. Hiller: Correlation between Parameters of the Tribosystem and Automotive Disc Brake Squeal. 2006.
  • R. Kauschke: Systematik zur lichttechnischen Gestaltung von aktiven Scheinwerfern. 2006.
  • P. Kuhl: Anpassung der Lichtverteilung des Abblendlichts an den vertikalen Straßenverlauf. 2006.
  • S. Halfmeier: Modellierung und Regelung von Halbtoroidvariatoren in leistungsverzweigten Getriebestrukturen. 2006.
  • K. Mahmoud: Theoretical and experimental investigations on a new adaptive duo servo drum brake with high and constant brake shoe factor. 2005.
  • B. Fu: Entwurf piezoelektrischer Aktoren mittels Mehrzieloptimierungsverfahren. 2005.
  • J. Roslak: Entwicklung eines aktiven Scheinwerfersystems zur blendungsfreien Ausleuchtung des Verkehrsraums. 2005.
  • S. Henzler: Methodik zur Konzeption der Struktur und der Regelung leistungsverzweigter Getriebe mit Toroidvariator. 2004.
  • H. Storck: Optimierung der Kontaktvorgaenge bei Wanderwellenmotoren. 2003.
  • W. Wickord: Zur Anwendung probabilistischer Methoden in den fruehen Phasen des Systementwurfs. 2003.
  • W. Littmann: Piezoelektrische, resonant betriebene Ultraschall-Leistungswandler mit nichtlinearen mechanischen Randbedingungen. 2003.
  • E. Fründ: Aktive Kompensation von periodischen Schwingungen an rotierenden Walzen. 2003.
  • S. Goldschmidt: Anwendung mengenorientierter numerischer Methoden zur Analyse nichtlinearer dynamischer Systeme am Beispiel der Spurfuehrungsdynamik von Schienenfahrzeugen. 2003.
  • H. Kemmer: Investigation of the Friction Behavior of Automotive Brakes through Experiments and Tribological Modeling with Application for the Prediction of Brake Noise Generation. 2002.
  • T. Hemsel: Untersuchung und Weiterentwicklung linearer piezo-elektrischer Schwingungsantriebe. 2001.
  • A. Henke: Modellbildung, Simulation und Optimierung piezoelektrischer Stellsysteme. 2001.
  • H. Vroome: Zur Anwendung von Plattenschwingungen bei resonanten Sensoren. 2000.
  • T. Börnchen: Zur Entwicklung dynamischer Komponenten fuer variables Kraftfahrzeug-Scheinwerferlicht. 2000.
  • G. Poetsch: Untersuchung und Verbesserung numerischer Verfahren zur Simulation von Stromabnehmer-Kettenwerk-Systemen. 2000.
  • M. Kuemmel: Integration von Methoden undWerkzeugen zur Entwicklung von mechatronischen Systemen. 1999.
  • J. Krome: Modelle zur Untersuchung des Schwingungsverhaltens von Statoren für piezoelektrische Ultraschall-Wanderwellenmotoren. 1999.
  • P. Rehbein: Tribologische Untersuchungen von hochfrequent schwingenden Gleitkontakten fuer den Einsatz in reibkraftschluessigen Antrieben. 1998.
  • K. Petri: Vergleichende Untersuchung von Berechnungsmodellen zur Simulation der Dynamik von Fahrleitung-Stromabnehmer-Systemen. 1996.

Von Prof. Popp in Hannover betreute Dissertationen und Habilitationen

  • Florian Götting: Analyse des Schwingungsverhaltens von verstimmten Beschaufelungen mit Reibelementen. 2005.
  • Markus Lindner: Experimentelle und theoretische Untersuchungen zur Gummireibung an Profilklötzen und Dichtungen. 2005.
  • Arne Michaelsen: Konzeption und Regelung eines treppengängigen Rollstuhls. 2005.
  • Lars Panning: Auslegung von Reibelementen zur Schwingungsdämpfung von Turbinenschaufeln. 2005.
  • Jens-Uwe Bruns: Detektion und Identifikation von Nichtlinearitäten in mechanischen Schwingungssystemen. 2004.
  • Martin Rottmann: Zum Stabilitätsverhalten von Einzelprofilen und Rohrbündeln bei turbulenter Anströmung. 2004.
  • Martin Ruskowski: Aufbau und Regelung aktiver Magnetführungen. 2004.
  • Christian Scholz: Fahrzeugautarkes Ortungssystem für Lokomotiven auf der Basis schlupfbehafteter Wegmessung. 2003.
  • Holger Kruse: Modellgestützte Untersuchung der Gleisdynamik und des Verhaltens von Eisenbahnschotter. 2002.
  • Hanno Reckmann: Aktive Schwingungsreduktion an einem elastischen Fahrweg unter bewegter Masse. 2002.
  • Ines Hachmann: Modellgestützte Detektion von Rissen in Turborotoren. 2001.
  • Simon Kapitzke: Bestimmung fahrdynamischer Daten auf Schienenfahrzeugen anhand des Verlaufes von Zugfahrten. 2001.
  • Matthias Kröger: Methodische Auslegung und Erprobung von Fahrzeug-Crashstrukturen. 2001.
  • Walter Sextro: Dynamische Kontaktprobleme mit Reibung. Habilitation 2001.
  • Markus Oestreich: Untersuchung von Schwingern mit nichtglatten Kennlinien. 1998.
  • Oliver Romberg: Zum Turbulenzeinfluß auf das Schwingungsverhalten querangeströmter Rohrbündel. 1998.
  • Thomas Frischgesell: Modellierung und Regelung eines elastischen Fahrweges. 1997.
  • Nikolaus Hinrichs: Reibungsschwingungen mit Selbst- und Fremderregung: Experiment, Modellierung und Berechnung. 1997.
  • Walter Sextro: Schwingungsverhalten von Schaufelkränzen mit Reibelementen bei Frequenzverstimmung. 1997.
  • Karl-Dieter Tieste: Mehrgrößenregelung und Parameteridentifikation einer Linear-Magnetführung. 1997.
  • Torsten Treyde: Modellierung des Kontaktes zwischen den Deckplatten von Turbinenschaufeln. 1995.
  • Martin Jahnke: Ein Beitrag zur Untersuchung elastischer Mehrkörpersysteme unter Nutzung von Finite-Elemente-Software. 1994.
  • Reiner Austermann: Zum Schwingungsverhalten querangeströmter Rohrbündel bei Anregung vom Galloping-Typ. 1993.
  • Bert Balmer: Erhöhung der Dämpfung von Turbinen durch Reibelemente. 1993.
  • Hubert Lindner: Untersuchungen zum Turbulenzeinfluß auf die Galloping-Schwingungen rechteckiger prismatischer Körper. 1993.
  • Hong Liu: Zum statischen und dynamischen Verhalten einer Zylinderschale mit kreisförmigem Ausschnitt bei Innendruck. 1993.
  • Wolfgang Rothkegel (Dirr): Rißerkennung bei Rotoren durch Schwingungsüberwachung. 1993.
  • Andreas Ducci: Identifikation strömungsselbsterregter Schwingungssysteme. 1992.
  • Peter W. Blohm: Untersuchung des nichtlinearen Übertragungsverhaltens von Strukturen mit lokalen Fügestellen. 1991.
  • Udo Fingberg: Ein Modell für das Kurvenquietschen von Schienenfahrzeugen. 1990.
  • Dirk Hartmann: Rißformidentifikation an Rotoren mit Hilfe der Gleichstrom-Potentialmethode. 1990.
  • Klemens Klamt: Zur optimalen Schwingungsdämpfung durch trockene Reibung in lokalen und ausgedehnten Fügestellen. 1990.
  • Peter Stelter: Nichtlineare Schwingungen reibungserregter Strukturen. 1990.
  • Euclides de Mesquita Neto: Zur dynamischen Wechselwirkung von Fundamenten auf viskoelastischem Halbraum. 1989.
  • Bernd Schmalhorst (Dirr): Experimentelle und theoretische Untersuchungen zum Schwingungsverhalten angerissener Rotoren. 1989.
  • Milan Andjelic: Stabilitätsverhalten querangeströmter Rohrbündel mit versetzter Dreiecksverteilung. 1988.
  • Lothar Czerny: Analyse instationärer Zufallsschwingungen. 1987.
  • Norbert Petersmann: Substrukturtechnik und Kondensation bei der Schwingungsanalyse. 1985.
  • Eckerhard Schneider: Schwingungsverhalten und Schallabstrahlung von Schienenrädern. 1985.
  • Horst Wißbrock: Untersuchungen zur Fugendämpfung zusammengesetzter Bauteile. 1985.
  • Hartmut Windrich: Zur Untersuchung stochastisch parameter- und fremderregter linearer Systeme. 1984.