• Zielgruppen
  • Suche
 

Über uns

Das Institut für Dynamik und Schwingungen der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover ist Teil der Fakultät Maschinenbau. Am Institut arbeiten zur Zeit 33 wissenschaftliche Angestellte, die von 8 weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Sekretariat und in der Metall- und Elektronikwerkstatt unterstützt werden.

In der Lehre arbeiten wir eng mit dem Institut für Kontinuumsmechanik zusammen. Die Forschungsprojekte des Institutes für Dynamik und Schwingungen werden in den Forschungsbereichen

bearbeitet.

Besondere Schwerpunkte sind die Modellierung, Simulation und Optimierung von Reibkontakten sowie die Untersuchung reibungserregter Schwingungen. Daneben haben wir uns auf die Untersuchung der Dynamik von Strukturen mit piezoelektrischen Leistungswandlern mit Anwendungen in der Ultraschalltechnik, der aktiven Schwingungsdämpfung sowie der Medizintechnik konzentriert.

Fragestellungen der automobilen Lichttechnik bearbeiten wir im Rahmen des Hannoverschen Zentrums für optische Technologien und in Kooperation mit dem L-LAB in Lippstadt. Als Teil des Mechatronik-Zentrums Hannover untersuchen wir außerdem neuartige Antriebstechnologien und Fragestellungen aus der Medizintechnik.

Es werden sowohl grundlagenorientierte Projekte als auch anwendungsbezogene Aufgaben bearbeitet. Typisch für unsere Arbeit ist die enge Wechselwirkung von theoretischen Untersuchungen und experimenteller Validierung an eigenen Versuchsständen. Hierzu steht eine hervorragende experimentelle Ausrüstung sowie eine eigene Versuchstandsfertigung zur Verfügung.